Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Konferenz

 

In der modernen Variations- und Soziolinguistik rückt die Stadtsprachenforschung immer mehr in den Fokus. Ein Grund für dieses Interesse liegt in der Tatsache, dass die Stadt - als ein komplexes, soziokulturelles Phänomen - einen Raum sprachlicher Varianz darstellt und somit für die Untersuchung von Prozessen des sprachlichen Wandels (in vivo) geeignet erscheint. Die Stadt stellt einen Ort der Kommunikation dar, der insbesondere durch innere und äußere Mehrsprachigkeit gekennzeichnet ist, wodurch sich im Vergleich zu kleineren ländlichen Gebieten eine breite Variation zeigen kann. Aufgrund ihrer Rolle als Wirtschafts- und Verwaltungszentren können Städte Orte von beträchtlicher sprachlicher Homogenisierung und Koinéisierungen sein, was wiederum neue urbane Register hervorbringen und in weiterer Folge Einfluss auf die regionale Umgebung, die Agglomerationsgebiete, haben kann.

Aufgrund dieser Komplexität hat sich eine Bandbreite an Methoden und Techniken zur Erforschung von Stadtsprache(n) herauskristallisiert. Sie reicht von zweidimensionalen Untersuchungen, die sowohl die areale wie auch die soziale Variation berücksichtigt, bis hin zu ethnomethodologischen, interaktionalen und perzeptiven Studien.

Die sprachliche Variabilität in der städtischen Kommunikation, ihre Dynamik im Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Wandel vor dem Hintergrund innerer und äußerer Mehrsprachigkeit bei dennoch bestehenden kontinuierlich wiederkehrenden Routinen, stellt die Forschung somit vor immer neue Fragen, die im Rahmenthema der internationalen Konferenz "Urban Language Research. Variation - Contact - Perception" gebündelt werden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Organisationsteam unter urbanlanguage2018(at)uni-graz.at.

Kontakt

Mozartgasse 8/II 8010 Graz
Univ.-Prof. Dr.phil. Arne Ziegler Telefon:+43 (0)316 380 - 8165

Kontakt

Organisationsteam
Heinrichstraße 22/II 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2461
Mobil:+43 (0)316 380 - 2462

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.